Pleurotus pulmonarius MG1305

Lungenseitling

Qualitäten

Fruchtet bei warmen Temperaturen im Sommer. Aggressives Mycelwachstum. Einer der am schnellsten wachsenden Strains.

 

Besondere Merkmale

Fruchtkörper mit kurzen Stamm. Im Durchmesser etwas kleiner als Austernseitlinge. Hervorragendes Aroma, lange lagerfähig. 

 


Substrat

Pasteurisation / Sterilisation

Hartholz, Weizenstroh, Kaffeesatz uvm.

1. mind. für 4 Std. bei 70 °C oder

2. Ca(OH)2 - Lösung (ges.) für 16 Std. 


Empfohlene Kulturmethode

Schlauchfolie (PE), wiederverwendbare Eimer (PP) mit Bohrungen 


Inkubation

Raumtemperatur: 19-25 °C

10-12 Tage


Primordia-Bildung

Temperatur 10-27 °C 


Fruchtkörper-Reifung

Temperatur 18-27 °C

rel. Luftfeuchtigkeit: 90-95 % 

Licht 750-1600 lux 


Ernten

3 Erntewellen

7 Tage Zyklus

ca. 300-350 g / Kg Substrat  (frisch)


Lungenseitling - Pleurotus pulmonarius - MG1305


Mycelspritze Lungenseitling - Pleurotus pulmonariu
sterile Mycelreinkultur - garantiert kräftiges Wachstum  10 ml Mycelsuspension zum Herstellen von ca. 10 L Pilzbrut Haltbarkeit mind. 3 Monate bei 1-7 °C  
ab 9,50 €
Pilzbrut Lungenseitling - Pleurotus pulmonarius -
  (wächst bei 18 - 27 °C) Der Lungenseitling mag es gerne warm und wird daher auch Sommerausternpilz genannt. Er fruchtet bevorzugt an Sommertagen mit leicht reduzierter Temperatur und erhöhter Luftfeuchtigkeit und ist dabei ge ... (mehr lesen)
12,90 € 12,90 € / l

Weitere Pilzkulturen